Eines Tages…

Eines Tages wird ein Feld aus Blumen vor mir sein,

jeder Schritt hinein, ein Schritt in einen friedvollen Raum.

Eines Tages wird der Wind mit mir wehen,

wird mir Antrieb sein in jeder freien Bewegung.

Eines Tages werden die Wolken die Sonne freigeben,

alles Umgebene erfüllt von einer Wärme und Strahlen.

Eines Tages wird der Geist still sein,

wird Sinn finden, wie eine Heimat.

Eines Tages, wenn das Leben dankbar ist,

dann wird das Suchen aufhören.

Eines Tages wird das Gras die Wahrheit flüstern,

wird sanft Lieder der Erlösung summen.

Eines Tages, ja eines Tages, wird das Bedrückende und Schmerzhafte weichen,

und alles darf sein was sein kann.

Eines Tages wird der Himmel lächeln,

und mir mein Sein erklären.

Eines Tages wird jeder Schritt mein eigener sein,

ohne Schuld einen Abdruck hinterlassen.

Eines Tages wird eine fließende Träne Freude bedeuten,

und Vergangenes bereinigen.

Eines Tages wird auch für mich ein Stern strahlen,

der bezeugt, dass alles Sinn gemacht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code